Achtung! Dein Arzt hat dich beraten, dein Heilpraktiker hat dich versorgt, deine Oma gab dir ihre besten Tipps und deine beste Freundin spielt die Psychologin . . . und du bist immer noch nicht schwanger? Hier erkläre ich dir, warum das so ist . . . 

Ich dachte ich wäre unfruchtbar. Entgegen der Prognose meiner Ärztin bin ich dennoch auf natürliche Weise schwanger geworden. Und das mit über 35 Jahren. Hier zeige ich dir, wie du schnell schwanger wirst . . . 


Findest du dich auch in der Situation wieder, dass du einen starken Kinderwunsch verspürst, aber es einfach nicht klappt? Du hast zuvor jahrelang verhütet mit dem Ziel, keine Kinder zu bekommen. Und nun ist es so, dass du über Monate oder gar Jahre versuchst, ein Baby zu bekommen, sich jedoch einfach kein Erfolg einstellen will? Du bist älter als 35 Jahre und willst auf schnellem Weg dein Wunschkind bekommen? Du willst eine schnelle Lösung, ohne die peinlichen Gespräche innerhalb der Familie und Freundeskreis führen zu müssen?

Es ist nicht dein Fehler, dass du bis jetzt nicht schwanger wurdest. Dir waren bisher nur nicht die richtigen Tipps näher gebracht worden. Oft reichen schon kleine Veränderungen im Leben. Diese musst du aber kennen.

Es gibt viele und einfache Möglichkeiten, deine Fruchtbarkeit zu steigern . . .

Wußtest du zum Beispiel, dass es ein Getränk in der täglichen Ernährung gibt, welches die Fruchtbarkeit stark reduziert und von FAST ALLEN Frauen täglich konsumiert wird? Dieses Getränk wegzulassen, ist jedoch nicht die einzige Möglichkeit. Es gibt eine Vielzahl von Möglichkeiten, die deine Fruchtbarkeit steigern. Lies hier, welche das sind...

Übrigens, gleich verrate ich dir, von welchem Getränk die Rede ist, aber erst einmal will ich mich kurz vorstellen.

Über mich

Ich selbst habe über viele Monate versucht, schwanger zu werden. Mein Mann und ich haben alles versucht und die Erfahrung gemacht, wie frustrierend es ist, Monat für Monat festzustellen, dass man doch nicht schwanger ist. Ich fühlte mich verloren und innerlich beschlich mich das Gefühl, dass es nie mit einem Kind etwas wird. Mir rannte gefühlt die Zeit davon. Daher habe ich recherchiert, intensiv recherchiert. Zu der ausgiebigen Recherche gehörte auch das Studieren der einschlägigen Fachliteratur. Darüber hinaus interviewte ich sowohl zahlreiche Ärzte als auch auf dieses Thema spezialisierte Heilpraktiker. So bekam ich nun die noch offenen Fragen zunehmend beantwortet und erfuhr jeweils ihre Sicht auf das oftmals verkannte Problem der Kinderlosigkeit sowie ihre dazu entsprechenden Lösungen. Infolgedessen erhielt ich ein komplettes Bild aus allen Welten. Es war für mich eine Reise mit vielen Schmerzen und Leid. Doch durch den Gewinn von Wissen erlangte ich auch eine gewisse Zuversicht. Mit den erarbeiteten Tipps und Hinweisen hat es bei mir dann nach Anwendung der Tipps recht schnell mit dem Baby, meinem Wunschbaby, geklappt. 

Weil die Tipps und Hinweise bei mir so gut funktioniert haben, habe ich diese an befreundete Paare im Gespräch weitergegeben. Auch diese Paare haben ihr Wunschbaby innerhalb recht kurzer Zeit bekommen. Das brachte mich auf die Idee, dass ich auch anderen Paaren mit Kinderwunsch helfen kann. Hieraus ist letztendlich der Ratgeber entstanden.

Mit den Tricks, die in dem Ratgeber „Endlich schwanger“ zusammengefasst sind, hat es bei mir schließlich geklappt. Und nicht nur bei mir. Bereits bei unzähligen Paaren hat sich der Kinderwunsch schnell nach Berücksichtigung der Tipps und Hinweise des Ratgebers eingestellt. Es ließ mir aber keine Ruhe und so habe ich den Ratgeber Stück für Stück verbessert, um die Chancen für deine Schwangerschaft weiter zu erhöhen. 

Wenn du wissen willst, wie du die Unfruchtbarkeit umkehren kannst und wie du schnell, natürlich und sicher schwanger wirst, ohne Drogen, ohne die typischen Behandlungen der Unfruchtbarkeit und ohne Nebenwirkungen, dann bist du hier genau richtig! All die Maßnahmen zur schnellen Schwangerschaft, auf die ich zu sprechen komme, sind dabei medizinisch bewiesen.

Auch für den Fall, dass . . .

du das 35. Lebensalter überschritten hast

 dein Körper aus dem hormonellen Gleichgewicht ist und du deshalb nicht schwanger wirst 

 du Endometriose hast

 du unter dem Polyzystischen Ovarien-Syndrom (PCOS) leidest

 du eine Eileiterverstopfung hast

 dein Mann eine niedrige Spermienanzahl hat

 du bereits eine oder mehrere Fehlgeburten erlitten hast

 du ein Uterusmyom hast    

kannst du schneller und einfacher schwanger werden, als du jemals gedacht hast.  

Stell dir vor, dass nur ein einziger Tipp, den ich dir gebe, ausreicht, damit du schnell schwanger wirst. Was wäre dir dieser Tipp wert? Du könntest dir Zeit und Nerven sowie viele Untersuchungen bei deinem Arzt sparen, eventuell auch eine künstliche Befruchtung, was ja wiederum auch andere Risiken birgt. Was wäre es dir wert?

Denke einmal darüber nach . . .

Die Empfehlungen des Ratgebers sind wissenschaftlich erwiesen . . .

An dieser Stelle will ich dir nur ein paar Beispiele von vielen nennen: 

  In einer Studie von 2006 von Frank-Hermann et al. wurde herausgefunden, dass es nach Absetzen der Anti-Baby-Pille einen Zeitpunkt gibt, ab wann man wieder fruchtbar ist. Und dies hängt dabei von verschiedenen Faktoren ab.

  In einer amerkanischen Studie aus dem Jahr 2014 wurde herausgefunden, dass die von Paaren häufig verwendeten Hilfsmittel die Fruchtbarkeit stark herabgesetzt. Welches das ist, ist leider trotz der Studie immer noch ein gehütetes Geheimnis. Von welchem Hilfsmittel ich hier spreche, erfährst du natürlich in dem Ratgeber. 

  Im Jahr 2014 wurde eine Studie im Wissenschaftsjournal "Fertility and Sterility" veröffentlicht, dass Frauen auf eine wichtige Maßnahme in ihrem Leben achten sollten, um ihre Fruchtbarkeit drastisch zu erhöhen. Trotz der Veröffentlichung dieser Tatsache halten sich Frauen mit Kinderwunsch häufig nicht daran.

  In einer Studie, die im Fachblatt "Human Reproduction" 2018 von Grieger et al. veröffentlicht wurde, fand das Forscherteam heraus, was Frauen in ihrem täglichen Leben unterlassen sollten, da es ihre Fruchtbarkeit stark herabsetzt. Trotz der Erkenntnis wird diese Tatsache von der Mehrheit der Frauen mit Kinderwunsch ignoriert. 

  In einer Studie aus dem Jahr 2016 von der Arbeitsgruppe von E. M. Miller et al. wurde nachgewiesen, dass die Fruchtbarkeit bei Frauen stark herabgesetzt wird, wenn im Körper ein Mangel an diesem Spurenelement vorliegt. Über die Hälfte der Frauen im gebärfähigem Alter leiden jedoch unter diesem Mangel. Dies geht aus einer aktuellen Studie der Bundeärztekammer hervor.  

  Nach einer amerikanischen sowie einer dänischen Studie wird die weibliche Fruchtbarkeit durch ein Getränk, welches täglich und oft von Frauen konsumiert wird, stark herabgesetzt. Die dänische Studie zeigt, dass es hierdurch zu einem negativen Einfluss auf Zellen in den Eileitern kommt.

Weil ich zu meinem Wort stehe und meine Versprechen halte, teile ich dir nun mit, welches tägliche Getränk die Fruchtbarkeit stark herabsetzt: Es ist Kaffee. Hättest du das gedacht? Im Ratgeber erkläre ich dir genau, was du tun musst, damit du nicht auf deinen morgendlichen Kaffee verzichten muss und trotzdem deine Fruchtbarkeit maximierst.

  Und viele weiterer solcher Beispiele könnte ich hier nennen . . .

Mein langer Kampf mit meiner Unfruchtbarkeit . . .

Wie bei vielen Paaren üblich, habe ich am Anfang verhütet, da ein Kind zu der damaligen Zeit kein Thema war und wir beide unseren beruflichen Weg erst einmal gehen wollten. Durch die Verwendung der Anti-Baby-Pille hatte ich dabei das Gefühl, dass ich alles im Griff habe. Fruchtbarkeit war kein Ding, schließlich musste ich ja gedanklich bloß die Pille absetzen.

Dies war ein Trugschluß, wie sich nachher rausstellte. Nachdem wir uns beide in der Berufswelt etabliert hatten, und wir als Akademiker sowieso schon gut in den 30-iger Jahren waren, waren wir nun bereit, eine Familie zu gründen und somit entschieden, den Schalter auf "Go" zu legen. Ich setzte dementsprechend die Pille ab. Anfänglich war alles in Ordnung, weil man ja nicht erwarten kann, dass die Schwangerschaft auf Anhieb klappt. Doch mit Ausbleiben der Schwangerschaft über mehrere Monate hinweg begann ich mich zunehmend zu fragen, woran es liegt und was wir falsch machten. Zeitgleich stieg der Erwartungsdruck mehr und mehr an. Wieso klappt es nicht?

Meine Geduld wurde immer geringer und unterschwellig begannen wir uns als Paar gegenseitig Vorwürfe zu machen, was natürlich mit dem Wissen von heute unsinnig war. Wir hatten einfach keine Lösung und auch Freunde von uns, die mittlerweile ihre Kinder bekamen, forcierten in gewisser Hinsicht sogar unser Problem. Aber es war gefühlt mein Problem.

Ich versuchte alles und wurde trotzdem nicht schwanger . . .

Wir gingen beide zur ärztlichen Untersuchung, wobei sich herausstellte, dass bei uns beiden keine organischen Auffälligkeiten vorhanden waren. Dieses Wissen gab mir aber nicht etwa mehr Zuversicht, sondern führte wiederum zu noch mehr Frust, da doch dem Kinderwunsch eigentlich nichts im Weg stehen sollte. Eigentlich. So konnte und durfte es nicht weitergehen. Zusehends litt auch unserer Beziehung aufgrund der Kinderlosigkeit. Nach einem der vielen Streitgespräche eskalierte es zwischen uns. Dies hat sich im Nachgang als positiv herausgestellt, denn so fasste ich nach dem Streit den Entschluss, nach der Ursache zu forschen, auch, um unsere Beziehung zu retten. Das war ich unserer Beziehung schuldig. Aus dieser misslichen Situation heraus recherchierte ich intensiv, um herauszufinden, was jeder von uns beiden noch machen konnte. Hierbei fand ich heraus, dass es viele Tipps und Hinweise gibt, die in der Öffentlichkeit bekannt sind, andere aber auch nicht. 


Doch dann hat es schließlich doch noch geklappt . . . 

Ich vertiefte meine Kenntnisse zunehmend. Ich sprach mit Ärzten, mit Heilpraktikern, mit Paaren, die bereits Kinder hatten und durchforsteten sämtliche Literatur, die ich zu dem Thema Fruchtbarkeit und Kinderwunsch finden konnte. Ich erkannte, dass wir beide aktiv dazu beitragen konnten, unseren Wunschtraum zu erfüllen. Das gab mir Kraft und Energie. Mit dieser positiven Einstellung hat es schließlich geklappt. Ein Baby, mein Wunschbaby!

Das gab mir Ansporn, anderen zu helfen . . .

Welcher Hinweis nun zur erfolgreichen Schwangerschaft geführt hat, konnte ich auch im Nachhinein nicht feststellen. Weil diese Gesamtmenge an Tipps bei mir zum Erfolg geführt hat, habe ich sie unseren befreundeten Paaren, die auch ungewollt kinderlos waren, mitgeteilt und zudem erklärt, was diese im speziellen bewirken. Auch diese Paare haben ihre Kinder innerhalb kurzer Zeit bekommen.

Das brachte mich auf die Idee, dass ich auch anderen Paaren mit Kinderwunsch helfen kann. Gesagt, getan! Hierdurch ist der Ratgeber entstanden. Dabei habe ich aber mit der Optimierung der Vielzahl der Tipps nicht aufgehört, sondern habe diese sukzessiv weiterentwickelt und verbessert. Der Erfolg bei zuvor kinderlosen Paaren, die es bereits schon lange probierten und nun ihr Wunschkind bekamen, bestätigte mich bei der Arbeit und trieb mich weiter an. All das floss in die Verbesserung des Ratgebers ein. Dabei war das Ziel, den Ratgeber schlank zu halten und nur das Wesentliche in dem Ratgeber aufzunehmen. Z.B. weniger erfolgreiche Methoden wurden mit Absicht außen vor gelassen, einfach um den schnellstmöglichen Erfolg zu erlangen. Denn Ziel und Zweck des Ratgebers ist deine schnelle Schwangerschaft. Der Ratgeber ist nun endlich erhältlich. Und nur hier.  

"Jetzt ein paar Geheimnisse, über die du mehr in meinem Ratgeber lesen wirst . . ."

 Entdecke genau wann du am meisten bereit bist, ein Kind zu zeugen. Die Zeichen der Fruchtbarkeit richtig zu deuten ist entscheidend für die kommende Schwangerschaft. Seite 6

 Der Grund, warum du nicht schwanger wirst, obwohl du die Anti-Baby-Pille nicht mehr nimmst. Seite 5

 Entdecke das allerwichtigste Geheimnis, dass, wenn es eliminiert wird, die Unfruchtbarkeit über 80 % aufhebt. Seite 13

 Die Wahrheit über die sexuellen Praktiken, die die Chancen auf Schwangerschaft massiv erhöhen. Seite 9

 Wie du im Schlaf deine Fruchtbarkeit steigerst und du dabei noch ausgeglichener wirst. Seite 13  

 Das Nahrungsergänzungsmittel, das deine Fruchtbarkeit in die Höhe treibt. Seite 22

 Wie du mit einfachen hygienischen Maßnahmen die eigene Fruchtbarkeit steigern kannst. Seite 30

 Ein unter dem Aspekt eine möglichen Schwangerschaft oft unbeachtetes Organ, welches bei Dysfunktion deine Fruchtbarkeit reduziert. Gleichzeitig erklären wir dir, was du bei Dysfunktion dagegen tun kannst. Seite 36

 Was du im Haushalt unbedingt unterlassen musst, damit dem Wunschkind auch nichts im Wege steht. Seite 39

 Wie du für eine optimierte Fruchtbarkeit auch über das 35. Lebensjahr hinaus sorgst. Seite 34

 Was du deinem Körper Gutes tun kannst, damit der Kinderwunsch in Kürze Realität wird. Seite 24

 Worauf du morgens im Bad achten solltest, damit deine Fruchtbarkeit keinen Schaden nimmt. Seite 39

 Welche Maßnahmen du im Vorfeld treffen solltest, um dich und dein ungeborenes Kind zu schützen. Seite A4

 Welchen Einfluss dein Mann auf deine zukünftige Schwangerschaft hat und wie er auf schnellem Weg fruchtbarer wird. Seite A1

 Welche Möglichkeiten es für dich gibt, beim Geschlechtsverkehr die Chance auf dein Kind zu erhöhen. Seite 9

 Was du beim Sex besser unterlassen solltest, um schnell dein Wunschkind zu bekommen. Seite 12

 Verschiedene Wege, die du gehen solltest, um fruchtbarer und ausgeglichener zu werden. Seite 24

 Wie du durch geschickte Zeit- und Lebensplanung schnell schwanger wirst. Seite 38

 Wie die Genetik in deine Fruchtbarkeit eingreift und welche Schlüsse du für dein Wunschkind ziehen solltest. Seite 34 

 Und so viel mehr . . .

Und glaube mir, das ist nur die Spitze des Eisbergs. Der Ratgeber beleuchtet alle Facetten der Lebenseinflüsse, die für deine Fruchtbarkeit eine Rolle spielen. Der Erfolg der Tipps und Hinweise ist dabei auch medizinisch belegt. Ein Auszug aus der Literaturquelle, die das belegen, findest du unten angehängt.

Mit dem Ratgeber sparst du dir die weiteren Sorgen, die durch das Ausbleiben der Schwangerschaft hervorgerufen werden. Du wirst endlich und sehr bald DEIN Wunschkind im Arm halten. Nie wieder diese emotionalen Achterbahnen.

Interessantes habe ich bei meinen Recherchen herausgefunden . . .

Es wird Vieles von der pharmazeutischen Industrie in Bezug auf die weibliche Fruchtbarkeit versprochen. Und es wird viel Geld mit den Ängsten und Wünschen der Frauen verdient, die sich nichts Sehnlicheres wünschen als ein eigenes Kind.

Jedoch weist die Art der Behandlung der Unfruchtbarkeit der pharmzeutischen Industrie leider in die komplett falsche Richtung. Durch ihre empfohlenen Methoden kann es durchaus zu einer Schädigung der Gesundheit der Frauen kommen. Aus diesem Grund sollte jede Frau genau wissen, welchen Weg sie zur Erlangung ihrer Schwangerschaft einschlagen will und welche Risiken damit verbunden sind. 

VORSICHT: In einer amerikanischen Studie, die über viele Jahre andauerte und an der knapp 4.000 Frauen teilnahmen, wurde herausgefunden, dass die Frauen, die Medikamente zur Behandlung ihrer Unfruchtbarkeit verwendeten, einem erheblich höheren Risiko ausgesetzt waren, an Eierstockkrebs zu erkranken. Natürlich wurde diese Studie stark von der pharmazeutischen Industrie kritisiert, schließlich geht es hier um sehr viel Geld. 

Aber soll das zu deinen Lasten gehen? Ganz klar nein!  

Wenn du unter Störungen der Eierstöcke leidest . . .

Leidest du unter einer Störung deiner Eierstöcke, hast du Myome oder leidest du unter dem polyzystische Ovarien-Syndrom, so kann dies zur starken Einschränkung deiner Fruchtbarkeit führen und das Ausbleiben der Schwangerschaft zur Folge haben. Es kommt darauf an, den medizinischen Sachverhalt richtig zu diagnostizieren und durch entsprechende Maßnahmen die hormonellen Störungen im Körper zu beseitigen, um die Fruchtbarkeit wiederherzustellen. Liegt eine solche Störung vor, sollten die Maßnahmen zeitnah erfolgen, um auf natürliche Art und Weise die Fruchtbarkeit wiederzuerlangen. Gelingt dies nicht rechtzeitig, droht oftmals eine Operation, wobei von Ärzten in solchen Fällen nicht selten der betroffene Eierstock entnommen wird oder gar die Gebärmutter. In diesem Fall ist definitiv eine zukünftige Schwangerschaft ausgeschlossen.  

Auch eine In-vitro-Fertilisation (IVF) hat es in sich . . .

Aus der Praxis ist bekannt, dass bei einer In-vitro-Fertilisation die Wahrscheinlichkeit für Vielfach-Schwangerschaften (z.B. Zwillinge oder Drillinge) um mehr als 20 % erhöht ist. Darüber hinaus ist auch medizinisch belegt, dass durch diesen medizinischen Eingriff bei Kindern die Wahrscheinlichkeit für eine Schädigung des Gehirns im Vergleich zu Kindern bei Normalgeburten erhöht ist.

Du hast es in der Hand . . .

Deine Unfruchtbarkeit hat einen Grund. Dein Körper zeigt dir, dass etwas nicht stimmt und er (noch) nicht bereit für eine Schwangerschaft ist. Dein Körper gibt dir Alarmzeichen, dass er aus dem hormonellen Gleichgewicht ist. Daher ist es nun an der Zeit, mit deinem Körper anstelle gegen ihn zu arbeiten. Treffe die richtige Entscheidung und hole dir all die Informationen, die du brauchst, um auf natürliche und ganzheitliche Weise innerhalb kürzester Zeit schwanger zu werden.

Pro:

  • Mit dem Ratgeber wird schnell deutlich, was du im Vorfeld für eine Schwangerschaft optimieren solltest
  • Der Ratgeber gibt klare Handlungsanweisungen, um deinen Kinderwunsch möglichst schnell zu realisieren
  • Wenn du 35 Jahre oder älter bist, gibt dir der Ratgeber hilfreiche Tipps und Hinweise, wie du doch noch dein Wunschkind bekommst
  • Der Ratgeber erklärt, was dein Mann bzw. dein Partner tun kann und welchen Beitrag er leisten kann, dass einer schnellen und gesunden Schwangerschaft nichts im Wege steht. 

Kontra:

  • Der Ratgeber wird nicht von den Frauen benötigt, die bereits Kinder haben und keine Schwierigkeiten haben, schwanger zu werden. 
  • Der Ratgeber richtet sich nicht an Frauen, die aus medizinischen Gründen nicht schwanger werden können.  
  • Wenn du unter 25 Jahre alt bist, wird der Ratgeber üblicherweise nicht benötigt. 


Der Ratgeber "Endlich schwanger" beschreibt detailliert und anschaulich, was du tun kannst, damit es zu einer schnellen erfolgreichen Schwangerschaft kommt. Dabei werden sowohl alte und bewährte Tipps gegeben als auch die neue Tipps, die sich zum Teil aus den aktuellen Studien herleiten.

Du erhältst die den Ratgeber "Endlich schwanger" in Form eines ebooks in deutscher Sprache mit vielen wertvollen Tipps, die dir definitiv dabei helfen, deinen Kinderwunsch schnell zu erfüllen. Egal, ob du 20 oder 40 Jahre alt bist.  

Alle Frauen, die die Maßnahmen des Ratgebers umsetzten, haben folgende Vorteile erfahren: 

  Sie wurden schnell und auf natürlichem Wege schwanger und bekamen gesunde Babys. 

  Ihre hormonell bedingten Störungen wurden beseitigt.  

  Ihr Sexualleben hat sich deutlich verbessert. 

  Sie fühlten sich wieder verjüngt und gleichzeitig energiegeladener.  

  Sie wurden seitdem viel weniger krank.

  Sie fühlten sich erheblich ausgeglichener und glücklicher.

Was du nach Bestellung direkt als Download bekommst.

  • Ratgeber "Endlich schwanger" (Wert: 38 Euro)

Du erhältst den Ratgeber in Form eines ebooks in deutscher Sprache mit vielen wertvollen Tipps, die definitiv dabei helfen, deinen Kinderwunsch zu erfüllen. Egal, ob du 20 oder über 40 Jahre alt bist.

  • Kostenloser Bonus 1: "Was dein Mann tun kann" (Wert: 12 Euro)

Hier bekommst du ein E-Book, was dein Mann oder Partner tun kann, was er aber in der Regel nicht macht, da es ihm im Normalfall gar nicht bekannt ist. Er bekommt hier Informationen an die Hand, damit auch er seinen Beitrag dazu leisten kann, dass ihr euch schnell den Kinderwunsch erfüllt.

  • Kostenloser Bonus 2: "Impfungen" (Wert: 8 Euro)

In diesem E-Book wird beschrieben, wie du mit nicht vorhandenen oder unvollständigen Impfungen umgehen sollst, wenn du jetzt den Kinderwunsch hast. Bist du erst einmal schwanger, ist es oftmals schwierig, die notwendigen Impfungen nachzuholen. Daher solltest du vorab geeignete Maßnahmen treffen.

Wert insgesamt: 58 Euro

Nur heute für 35 Euro!

100%

Geld-Zurück
Garantie

100% Geld-Zurück-Garantie für 60-Tage

Wenn du mit dem Produkt innerhalb der ersten 60 Tage nicht zufrieden bist, dann schicke uns einfach eine E-Mail. Wir erstatten dir anstandslos 100% deiner Kosten.

Nachdem du den Ratgeber heruntergeladen hast, lies ihn von Anfang bis Ende durch. Nachdem du das gemacht hast, starte direkt mit der Umsetzung. Hast du verstanden, worauf du zu achten hast, sollte sich der Erfolg in den nächsten Monaten einstellen. Du wirst dich besser fühlen und energiegeladener sein. Dein Hormonhaushalt wird sich wieder in den gesunden Bereich einpendeln. Nach und nach werden deine Blockaden der Unfruchtbarkeit aus dem Weg geräumt und bald wirst du hoffentlich dein Wunschkind in den Armen halten!

Häufig gestellte Fragen

Kann ich direkt anfangen?

Wie lange dauert es, bis ich schwanger werde?

Muss ich z.B. medizinische Vorkenntnisse besitzen, um den Ratgeber zu verstehen?

Gibt es eine Garantie, dass ich schwanger werde?

Gibt es eine Rückgabegarantie?

Und noch eins: Stell dir vor, wie du weiter versuchst, schwanger zu werden. Immer noch frustriert zu sein und auch den zunehmenden eigenen und von außen aufgebrachten Druck zu spüren. Kein schönes Sexualleben zu haben, da es einfach mit der Schwangerschaft nicht klappt. Und diese Perspektivlosigkeit!

Oder du gehst hoffentlich den anderen Weg: Du bist schwanger und schaust nach Umstandskleidung und vielleicht sogar schon nach Babysachen. Du kannst jetzt die Initiative übernehmen, wie ich es einst tat. Du hast es nun in der Hand. Bestelle den Ratgeber "Endlich schwanger" noch heute, denn "nur darüber nachzudenken" reicht nicht, schwanger zu werden. 

Ich danke dir Vorab für das Vertrauen, dass du mir und dem Ratgeber entgegen bringst. Es ist die richtige Entscheidung. Du kannst JETZT etwas ändern. Dabei helfe ich dir gern.

Und denke daran: Du kannst es völlig risikolos ausprobieren, denn du bist geschützt durch meine 60-Tage-Geld-zurück-Garantie. Wenn du nach dem Kauf des Ratgebers der Meinung bist, dass die Informationen des Ratgebers dir nicht weiterhelfen konnten, dann schick mir eine E-Mail an info@schwangerschaft-geburtsvorbereitung.de und ich lasse dir den Kaufbetrag zurücküberweisen.

Herzlichst

Deine Bianca, Autorin des Ratgebers "Endlich schwanger"

Und zuletzt wie versprochen ein Auszug der Literaturquelle des Ratgebers. Hier werden die medizinischen Beweise in Bezug auf die Fruchtbarkeit der Frau geliefert.

  American Journal „Fertility and Sterility“ (Bd. 83, S. 1864).

  J. Reproduktionsmed. Endokrinol.: „Zyklusverhalten nach Absetzen von oralen Kontrazeptiva“, P. Frank-Herrmann et al, 01/2006.

  Tierney K. Lorenz et al., Sexual activity modulates shifts in TH1/TH2 cytokine profile across the menstrual cycle: an observational study, Volume 104, ISSUE 6, P1513-1521.e4, December 01, 2015

  Russel J. Reiter et al., Melatonin and the circadian system: contributions to successful female reproduction, Fertility and Sterility, Vol. 102, Seiten 321-328, 08/2014.

  Hanson MA, Bardsley A, De-Regil LM. et al. The International Federation of Gynecology and Obstetrics (FIGO) recommendations on adolescent, preconception, and maternal nutrition: “Think Nutrition First”. Int J Gynaecol Obstet 2015; 131 (Suppl. 04) Seiten 213-253.

  Physical activity and fertility in women: The North-Trøndelag Health Study, Human Reprodution 24(12):3196-204, 10/2009.  

  und viele mehr . . .